Kontakt Termin E-Mail Instagram Xing

VersorgungsBetriebe Elbe GmbH  

Standort Lauenburg/Elbe:
Hamburger Straße 9-11
21481 Lauenburg/Elbe

Telefon: 04153 / 595-0
Telefax: 04153 / 595-105

Standort Boizenburg/Elbe:
Mühlenteich 5
19258 Boizenburg/Elbe

Telefon: 038847 / 602-0
Telefax: 038847 / 602-95

Zum Kontaktformular
E-Mail senden

Terminvereinbarung

Vereinbaren Sie hier einen Termin

Dezemberhilfe gemäß EWSG - Informationen zur Umsetzung

Die Entlastung von Erdgas- und Wärmekunden im Dezember 2022 wurde mit dem Erdgas-Wärme-Soforthilfegesetz (EWSG) beschlossen. Bestandteil des EWSG ist eine Soforthilfe im Dezember, welche einen Ausgleich für die gestiegenen Energierechnungen im Jahr 2022 darstellt. Die Soforthilfe Dezember bietet uns die Möglichkeit, dass Ihre Abschlagszahlung für die Lieferung von Erdgas und Wärme im Dezember 2022 entfällt.

Was bedeutet das für Sie?
Sofern wir eine Einzugsermächtigung (SEPA-Lastschriftmandat) von Ihnen haben, werden wir Ihren Dezemberabschlag für die Gas- bzw. Wärmelieferung nicht einziehen. Sollten Sie einen Dauerauftrag eingerichtet haben oder selbst monatlich überweisen, haben Sie die Möglichkeit den Dezemberabschlag für Gas bzw. Wärme einzubehalten.

Hinweis Abschlag Strom und Wasser

Bitte beachten Sie, dass die Abschlagszahlung Dezember für Strom und Wasser weiterhin eingezogen werden bzw. bei eigenständiger Überweisung fällig werden. Aus technischen Gründen werden die Abschläge im Lastschriftverfahren nicht zum 01.12.2022, sondern einige Werktage später eingezogen.

Wie hoch ist meine Entlastung im Dezember?
Der tatsächliche Entlastungsbetrag für Ihren Dezemberabschlag weicht von dem festgesetzten Abschlag im Dezember ab.

Für Gas entspricht sie einem Zwölftel des Vorjahresverbrauchs multipliziert mit Ihrem Arbeitspreis gültig am 01.12.2022 zuzüglich des Grundpreises.
Beispielrechnung für 18.000 kWh Gasverbrauch 2021 in der Allgemeinen Grundversorgung:
18.000 kWh : 12 x 14,34 ct/kWh + 10,70 €/Monat = 225,80 € Entlastung

Für die Wärmelieferung entspricht die Entlastung 120% des durchschnittlichen monatlichen Abschlagbetrags.
Beispielrechnung bei einem monatlichen Abschlag  von 150 € für Wärmelieferung:
150 € x 11 : 12 = 137,5 €/Monat x 1,2 = 165 € Entlastung

Mit Ihrer Jahresabrechnung 2022 wird dieser Entlastungsbetrag automatisch verrechnet und gesondert auf der Rechnung ausgewiesen.


Kurz zusammengefasst:

  • Sofern wir eine Einzugsermächtigung (SEPA-Lastschriftmandat) von Ihnen haben, müssen Sie nichts tun.
  • Überweisen Sie die monatlichen Abschlagsbeträge, können Sie diese um den Abschlag für Gas bzw. Wärme kürzen.
  • Abschlagszahlungen für Strom und Wasser sind auch im Dezember 2022 zu zahlen.
  • Alle Zahlungen die bei uns eingehen werden selbstverständlich auf Ihrer Abrechnung berücksichtigt. Sollten Sie also dennoch den vollen Abschlagsbetrag oder Sonderzahlungen leisten, werden diese mit Ihrer Jahresabrechnung 2022 verrechnet.

Strom- und Gaspreisdeckel

Aktuell sind die Entwürfe der Kommission im Gesetzgebungsverfahren. Sobald endgültige Informationen für die zukünftige Entlastung der Strom- und Gaspreise vorliegen, erfahren Sie an dieser Stelle mehr.

Für Fragen stehen wir ihnen sehr gerne persönlich zur Verfügung: Kontakt

Ihre VersorgungsBetriebe Elbe GmbH