Sie sind hier:

Gießkannen zum Welt-Wasser-Tag

 

So einige Bürger wunderten sich am Morgen des 22. März. Wie von Zauberhand standen zahlreiche bepflanzte Blumentöpfe mit blauen Gießkannen umrahmt an verschieden Orten im Stadtgebiet von Boizenburg und an der Verwaltung der VersorgungsBetriebe Elbe GmbH in Lauenburg. Wer näher kam und sich die Gießkannen genauer ansah, stellte schnell fest, hier soll auf etwas aufmerksam gemacht werden.

Aufgestellt wurden die Pflanztöpfe durch die VersorgungsBetriebe Elbe. „Der 22. März ist Welt-Wasser-Tag und wir wollen diesen Tag nutzen, um auf das Thema Trinkwasser aufmerksam zu machen. Zudem übernahm vor 25 Jahren, am 01.01.1993 die damalige Stadtwerke Boizenburg/Elbe GmbH die Trinkwasserförderung und das Wasserwerk in Boizenburg/Elbe von der Westmecklenburgischen Wasser GmbH.“, so Christian Hameister. Im Juli gleichen Jahres wurden die Ortsteile Bahlen und Bahlendorf an die Trinkwasserversorgung der Stadt angeschlossen.

Seit 10 Jahren, mit Neugründung 01.01.2008, erfolgt die Wasserversorgung im Versorgungsgebiet der Städte Lauenburg/Elbe und Boizenburg/Elbe unter einem Dach, der VersorgungsBetriebe Elbe GmbH.

Wasser ist die Grundvoraussetzung für unser Leben. Menschen, Tiere und Pflanzen bestehen zum größten Teil aus Wasser. Ohne Wasser kein Leben. 

Auf dem Label der Gießkannen war zu lesen: „Nimm´mich mit!“ Somit durften die Einwohner die Gießkanne mit nach Hause nehmen und sich über ein kleines Präsent freuen.

Zurück