Sie sind hier:

Gasgeruch der Sie beschützt!

Garantiert schwefelfrei und umweltschonend!


Vor dem Hintergrund eines gestiegenen Umweltbewusstseins und verschärfter gesetzlicher Anforderungen, werden kontinuierlich die zulässigen Schwefelgehalte in den Brenn- und Kraftstoffen gesenkt. Auf Initiative der Deutschen Gaswirtschaft ist ein schwefelfreies Odoriermittel entwickelt worden: GasodorTMS-FreeTM, - eine Entlastung der Umwelt und die Nutzung der damit verbundenen technischen Vorteile.

Erdgas ist von Natur aus geruchlos. Damit auch kleinste austretende Gasmengen wahrgenommen werden können, wird dem Energieträger seit Jahrzehnten ein stark riechender Geruchsstoff beigemischt. Dieser Geruch signalisiert sofort: Gasaustritt.

Der jetzt neue Geruchsstoff, GasodorTMS-FreeTM, hebt sich noch mehr und deutlicher gegenüber seinem Vorgänger von alltäglichen Gerüchen ab und erinnert an Acrylatklebstoffe. Damit erhöht sich die Wahrnehmbarkeit von Erdgas. Eine sichere Warnung!
Auch die VersorgungsBetriebe Elbe haben sich deshalb entschieden, sowohl in Lauenburg, als auch in Boizenburg und in den Umlandgemeinden auf dieses moderne umweltschonende Odoriermittel umzustellen.

Die Umstellung ist erfolgt.

Für Fragen stehen Ihnen Herr Grütz -Tel. 04153/595-230 oder Herr Schmidt – Tel.04153/595-240 gern zur Verfügung. Die neuen Odorproben, mit denen Sie den Geruch kennen lernen können, liegen als Karten in unseren Kundenzentren aus: Grünstr. 30 in Lauenburg sowie Am Mühlenteich 5 in Boizenburg.

In Notfällen erreichen Sie uns unter folgender Rufnummer:

0800 / 6648919

Weiter Informationen unter www.gasodor-s-free.de.

GasodorTMS-FreeTM

  • innovativ – sicher – ökologisch
  • Umweltverträglichkeit mit höchsten Anforderungen an Sicherheit, Wirtschaftlichkeit und Technik
  • schwefelfrei und damit umweltschonend zu odorieren (es entwickelt nur minimal Schwefeldioxid und enthält praktisch keine schadstoffbildenden Komponenten)
  • Gasodor® S-Free® gibt Erdgas einen deutlichen Warngeruch und erfüllt damit die Anforderungen zum sicheren Einsatz von Erdgas. Das Produkt ist – außer in Laborprüfungen – auch in umfangreichen Feldtests erprobt und vom DVGW nach DIN EN ISO 13 734 geprüft.

Zurück