Sie sind hier:

Freies W-LAN in Deiner Stadt.

Zu Beginn dieses Jahres beschlossen die Boizenburger Stadtvertreter die Umsetzung eines freien WLAN-Netzes in der Fliesenstadt und gaben dem Antrag der VersorgungsBetriebe Elbe GmbH zur Errichtung dieses Netzes statt.

Als Kooperationspartner für dieses Ziel wurde die IT-Innerebner GmbH aus Österreich beauftragt. "Wir haben mit dem Unternehmen sehr gute Erfahrungen gemacht. Bereits in 2016 haben wir drei Hotspots mit deren "free-key System" in Lauenburg eingerichtet.", erläutert Christian Hameister die Entscheidung.

Nun ist der erste Hotspot in der Boizenburger Altstadt aktiv. Ausgehend vom Stadthaus werden die Königstraße, der Marktplatz, der Kirchplatz bis hin zum Wartebereich im Bürgerhaus versorgt. Nutzer können sich ab sofort kostenlos in das WLAN-Netz "free-key" einloggen. Die "Free WIFI Zone" wird demnächst durch entsprechende Schilder gekennzeichnet.

Ein nächster Hotspot wird den Hafen, ausgehend vom WC Häuschen, mit freiem WLAN versorgen.

Das freie WLAN bietet Potenzial für die Belebung der Innenstadt und für den Handel. Dass es sich lohnt zeigen die Nutzerzahlen aus Lauenburg. "Im Zeitraum vom 01.01.2017 bis 15.08.2017 haben sich 38.511 Nutzer eingeloggt und den Service genutzt. Davon waren allein 34.948 Nutzer in der Innenstadt aktiv.", so Christian Hameister.

Wer möchte kann zudem auf der Startseite eine Anzeige schalten.

Bürgermeister Harald Jäschke freut sich über das Engagement der VersorgungsBetriebe Elbe GmbH, das einen Beitrag zur weiteren Steigerung der Attraktivität Boizenburgs darstellt.

 

Zurück